Datenschutzerklärung

1. VERANTWORTLICHER

Der Verantwortliche für diese Website ist: Convotis GmbH, Neuer Zollhof 3, 40221 Düsseldorf
office@convotis.com
Hosting Anbieter für diese Website: xdot GmbH | Feldstiege 78 | 48161 Münster

2. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sollten Sie Wünsche oder Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, so wenden Sie sich bitte an:
Convotis GmbH, z.H. Datenschutzbeauftragter, Feldstiege 78, 48161 Münster, oder per Telefon: +49 (2533) 28 118 08 100, oder per E-Mail: dsb@xdot.de.

3. COOKIES

Die Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Surfen auf unserer Website auf Ihrem Gerät abgelegt werden können und bestimmte Informationen über Sie speichern. Cookies können nicht auf andere auf Ihrem Gerät gespeicherte Daten zugreifen, sie lesen oder verändern. Wenn wir uns auf „Cookies“ beziehen, schließen wir andere Technologien mit ähnlichen Zwecken ein, wie z. B. Pixel-Tags.

3.1
Wir verwenden zwei Arten von Cookies auf unserer Website:

3.1.1
Notwendige Cookies: Ohne notwendige Cookies wäre das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website nicht oder nur in eingeschränktem Maße möglich. Der Einsatz notwendiger Cookies auf unserer Website ist auch ohne Ihre Zustimmung möglich. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch jederzeit durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktivieren.
Rechtsgrundlage: § 165 Telekommunikationsgesetz 2021.

3.1.2
Optionale Cookies: Diese Arten von Cookies können verwendet werden, um unsere Website zu verbessern, Ihr Benutzererlebnis zu optimieren, das Benutzerverhalten zu analysieren oder Marketingaktivitäten anzupassen. Optionale Cookies können auch von externen Werbeunternehmen gesetzt werden („Drittanbieter-Cookies“). Optionale Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung verwendet, die Sie erteilen können, indem Sie auf dem Cookie-Banner unserer Website auf „OK“ klicken. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

3.2
Notwendige Cookies, die auf unserer Website verwendet werden

Cookie-Name

Dauer der Speicherung

Zweck

viewed_cookie_policy

1 Jahr

Das Cookie wird vom DSGVO Cookie Consent Plugin gesetzt, um zu speichern, ob der Nutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es speichert keine personenbezogenen Daten.

cookielawinfo-checkbox- necessary

1 Jahr

Dieses Cookie wird vom DSGVO Cookie Consent Plugin gesetzt und dient dazu, die Zustimmung des Nutzers zu den Cookies der Kategorie „Notwendig“ zu erfassen.

cookielawinfo-checkbox- functional

 

1 Jahr

Das Cookie wird vom DSGVO Cookie Consent Plugin gesetzt, um die Zustimmung des Nutzers für die Cookies in der Kategorie „Funktional“ zu erfassen.

cookielawinfo-checkbox- performance

1 Jahr

Dieses Cookie wird vom DSGVO-Cookie Consent Plugin gesetzt und dient dazu, die Zustimmung des Nutzers für Cookies der Kategorie „Leistung“ zu speichern.

cookielawinfo-checkbox- analytics

1 Jahr

Dieses Cookie wird vom DSGVO Cookie Consent Plugin gesetzt und dient dazu, die Zustimmung des Nutzers zu den Cookies der Kategorie „Analytics“ zu erfassen.

cookielawinfo-checkbox- advertisement

1 Jahr

Dieses Cookie wird vom DSGVO Cookie Consent Plugin gesetzt und dient dazu, die Zustimmung des Nutzers zu den Cookies der Kategorie „Werbung“ zu erfassen.

cookielawinfo-checkbox- others

1 Jahr

Dieses Cookie wird vom DSGVO Cookie Consent Plugin gesetzt und dient dazu, die Zustimmung des Nutzers für Cookies der Kategorie „Andere“ zu speichern.

3.3
Auf unserer Website verwendete optionale Cookies

Cookie-Name

Dauer der Speicherung

Zweck

_ga

2 Jahre

Das _ga-Cookie, das von Google Analytics installiert wird, berechnet Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten und verfolgt auch die Nutzung der Website für den Analysebericht der Website. Das Cookie speichert Informationen und weist eine zufällig generierte Nummer zu, um eindeutige Besucher zu erkennen.

_gid

1 Tag

Das von Google Analytics installierte _gid-Cookie speichert Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, und erstellt einen Analysebericht über die Leistung der Website. Zu den gesammelten Daten gehören die Anzahl der Besucher, ihre Quelle und die Seiten, die sie besuchen.

_gat_gtag_UA_50940963_1

1 Minute

Von Google festgelegt, um Nutzer zu unterscheiden.

3.3
Auf unserer Website verwendete optionale Cookies

Cookie-Name

Dauer der Speicherung

Zweck

_ga

2 Jahre

Das _ga-Cookie, das von Google Analytics installiert wird, berechnet Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten und verfolgt auch die Nutzung der Website für den Analysebericht der Website. Das Cookie speichert Informationen und weist eine zufällig generierte Nummer zu, um eindeutige Besucher zu erkennen.

_gid

1 Tag

Das von Google Analytics installierte _gid-Cookie speichert Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, und erstellt einen Analysebericht über die Leistung der Website. Zu den gesammelten Daten gehören die Anzahl der Besucher, ihre Quelle und die Seiten, die sie besuchen.

_gat_gtag_UA_ 50940963_1

1 Minute

Von Google festgelegt, um Nutzer zu unterscheiden.

3.4
Wie Sie die Verwendung von Cookies kontrollieren und verwalten können

3.4.1
Durch Anklicken des „OK“-Buttons im Cookie-Banner der Website stimmen Sie der Verwendung der oben aufgeführten optionalen Cookies auf unserer Website zu. Ihre Zustimmung kann (für alle oder einzelne Cookies) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

3.4.2
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen oder die Cookies von Ihrem Gerät und Browser löschen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, um Cookies zu löschen oder die automatische Annahme zu verhindern, wenn Sie dies wünschen. Im Allgemeinen haben Sie die Möglichkeit, zu sehen, welche Cookies gesetzt wurden, und diese einzeln zu löschen, Cookies von Dritten oder von bestimmten Websites zu blockieren, alle Cookies zu akzeptieren, benachrichtigt zu werden, wenn ein Cookie gesetzt wird, oder alle Cookies abzulehnen. Besuchen Sie das Menü „Optionen“ oder „Einstellungen“ Ihres Browsers, um die Einstellungen zu ändern, und besuchen Sie die folgenden Links für weitere browserspezifische Informationen:

3.4.3
Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass alle Präferenzen verloren gehen, wenn Sie alle Cookies löschen, und dass viele Websites nicht mehr richtig funktionieren oder Sie einige Funktionen verlieren werden. Aus diesen Gründen raten wir davon ab, Cookies bei der Nutzung unserer Website zu deaktivieren.

4. SERVER LOG FILES

4.1
Wir erheben und speichern automatisch Informationen in sogenannten Server Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Computers
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

4.2
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

4.3
Die Erhebung dieser Daten beruht auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung unserer Website. Die Verarbeitung dieser Logfiles ist für uns erforderlich, um die Funktionalität, Stabilität und Sicherheit unserer Website aufrechtzuerhalten.

5. KONTAKTFORMULAR UND ANFRAGE PER E-MAIL, TELEFON ODER FAX

5.1
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wenn Sie per E-Mail, Telefon oder Fax Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert und verarbeitet.

5.2
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a DSGVO), wenn diese eingeholt wurde.

6. SOZIALE MEDIEN

6.1
Plugins für soziale Medien mit Shariff

6.1.1
Auf dieser Website werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z.B. Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

6.1.2
Sie erkennen die Plugins in der Regel an den jeweiligen Social-Media-Logos. Um den Datenschutz auf dieser Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf dieser Website eingebundenen Plugins beim ersten Aufruf der Seite Daten an den jeweiligen Anbieter übermitteln.

6.1.3
Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken des zugehörigen Buttons aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Sind Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Konto (z.B. Facebook) eingeloggt, kann der jeweilige Anbieter den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

6.1.4
Die Aktivierung des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne von Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

7. ANALYSETOOLS UND WERBUNG

7.1
Google Tag Manager

7.1.1
Wir verwenden den Google Tag Manager. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

7.1.2
Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website integrieren können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und führt keine eigenständigen Analysen durch. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn integrierten Tools. Der Google Tag Manager erhebt jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an die Muttergesellschaft von Google in den Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

7.1.3
Die Nutzung des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

7.2
Google Analytics

7.2.1
Diese Website benutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Der Anbieter ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

7.2.2
Google Analytics ermöglicht es dem Betreiber der Website, das Verhalten der Website-Besucher zu analysieren. Dabei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft der Nutzer. Diese Daten können von Google zu einem Profil zusammengefasst werden, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet wird.

7.2.3
Darüber hinaus können wir mit Google Analytics unter anderem Ihre Maus- und Scrollbewegungen und Klicks aufzeichnen. Darüber hinaus verwendet Google Analytics verschiedene Modellierungsansätze zur Ergänzung der gesammelten Datensätze und setzt bei der Datenanalyse Technologien des maschinellen Lernens ein.

7.2.4
Google Analytics verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device Fingerprinting). Die von Google erhobenen Informationen über die Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

7.2.5
Die Nutzung dieses Analysetools beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

7.2.6
Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

7.2.7
Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

7.2.8
Weitere Informationen darüber, wie Google Analytics mit Nutzerdaten umgeht, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

7.3
Dauer der Speicherung

Von Google auf Nutzer- und Ereignisebene gespeicherte Daten, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden anonymisiert oder nach 2 Monaten gelöscht. Einzelheiten finden Sie unter dem folgenden Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

8. PLUGINS UND TOOLS

8.1
Google Web Fonts (local hosting)

8.1.1
Diese Seite verwendet für die einheitliche Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal in Münster, Deutschland, installiert. Eine Verbindung zu Google-Servern findet nicht statt.

8.1.2
Für weitere Informationen über Google Web Fonts besuchen Sie bitte https://developers.google.com/fonts/faq und lesen Sie die Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8.2
Google Maps

8.2.1
Diese Website nutzt den Kartendienst Google Maps. Der Anbieter ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

8.2.2
Um die Funktionen von Google Maps nutzen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Ist Google Maps aktiviert, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung von Schriftarten Google Web Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt darzustellen.

8.2.3
Die Nutzung von Google Maps erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

8.2.4
Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

8.2.5
Weitere Informationen über den Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8.3
Google reCAPTCHA

8.3.1
Wir verwenden „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Website. Der Anbieter ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

8.3.2
Der Zweck von reCAPTCHA ist es, zu überprüfen, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z.B. in einem Kontaktformular) von einem Menschen oder von einem automatisierten Programm vorgenommen wird. Zu diesem Zweck analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Website-Besuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Website-Besucher die Website betritt. Für die Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Webseitenbesuchers auf der Webseite oder Mausbewegungen des Nutzers). Die bei der Auswertung gesammelten Daten werden an Google weitergeleitet.

8.3.3
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund ab. Die Besucher der Website werden nicht darüber benachrichtigt, dass eine Analyse stattfindet.

8.3.4
Die Speicherung und Auswertung der Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

8.3.5
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA finden Sie in den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google-Nutzungsbedingungen unter den folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

9. NEWSLETTER

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht oder nur auf freiwilliger Basis erhoben. Für die Abwicklung des Newsletters bedienen wir uns Newsletter-Dienstleistern, die im Folgenden beschrieben werden.

9.1
CleverReach

9.1.1
Diese Website nutzt CleverReach zum Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland (im Folgenden: „CleverReach“). CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und ausgewertet werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Empfangs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland oder Irland gespeichert.

9.1.2
Unsere mit CleverReach versendeten Newsletter erlauben uns, das Verhalten der Newsletter-Empfänger zu analysieren. Unter anderem können wir analysieren, wie viele Empfänger die Newsletter-Nachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann zudem analysiert werden, ob nach dem Anklicken des Links im Newsletter eine vordefinierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf dieser Website) stattgefunden hat. Weitere Informationen zur Datenanalyse von CleverReach Newslettern finden Sie unter: „https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/“ sowie die Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

9.1.3
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Newsletter über den in jeder Newsletter-Nachricht angegebenen Link abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf Ihrer Einwilligung unberührt.

9.1.4
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterempfangs angegebenen Daten werden bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter gespeichert und nach der Abmeldung vom Newsletter aus dem Newsletterverteiler gelöscht. Nachdem Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler abgemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse von uns oder dem Newsletter-Dienstleister ggf. in einer Blacklist gespeichert, um zukünftige Zusendungen zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für den Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 (1) f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht begrenzt.

10. AUDIO- UND VIDEOKONFERENZEN

10.1
Für die Kommunikation mit unseren Kunden setzen wir unter anderem Online-Konferenz-Tools ein. Die einzelnen Tools, die wir verwenden, sind unten aufgeführt. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz über das Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und dem Anbieter des jeweiligen Konferenztools erfasst und verarbeitet.

10.2
Die Konferenztools erfassen die Daten, die Sie für die Nutzung der Tools bereitstellen/eingeben (E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer). Darüber hinaus verarbeiten die Konferenztools die Dauer der Konferenz, Beginn und Ende (Uhrzeit) der Teilnahme an der Konferenz, die Anzahl der Teilnehmer und andere „Kontextinformationen“ im Zusammenhang mit dem Kommunikationsprozess (Metadaten).

10.3
Darüber hinaus verarbeitet der Anbieter des Tools alle technischen Daten, die für die Abwicklung der Online-Kommunikation notwendig sind. Dazu gehören insbesondere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher und die Art der Verbindung.

10.4
Wenn innerhalb des Tools Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder anderweitig verfügbar gemacht werden, werden diese auch auf den Servern der Tool-Anbieter gespeichert. Zu diesen Inhalten gehören unter anderem Cloud-Aufzeichnungen, Chat-/Sofortnachrichten, Sprachnachrichten, hochgeladene Fotos und Videos, Dateien, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes ausgetauscht werden.

10.5
Bitte beachten Sie, dass wir keinen vollständigen Einfluss auf die Datenverarbeitungsprozesse der eingesetzten Tools haben. Unsere Möglichkeiten werden maßgeblich durch die Richtlinien des jeweiligen Anbieters bestimmt. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Konferenztools entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen

10.6
Zweck und Rechtsgrundlage

10.6.1
Der Einsatz der Tools dient der allgemeinen Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation mit uns bzw. unserem Unternehmen (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) eingeholt wurde, erfolgt der Einsatz der betreffenden Tools auf der Grundlage dieser Einwilligung; die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

10.6.2
Wir verwenden die folgenden Konferenzen-Tools:

10.6.3
TeamViewer: Der Anbieter ist die TeamViewer Germany GmbH, Jahnstr. 30, 73037 Göppingen. Einzelheiten zur Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von TeamViewer: https://www.teamviewer.com/de/datenschutzerklaerung/.

10.6.4
Microsoft Teams: Der Anbieter ist Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Einzelheiten zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Microsoft Teams: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

11. UMGANG MIT BEWERBERDATEN

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z.B. per E-Mail, Post oder über das Online-Bewerbungsformular). Im Folgenden informieren wir Sie über den Umfang, den Zweck und die Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen personenbezogenen Daten.

11.1
Umfang und Zweck der Datenerhebung

11.1.1
Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Vorstellungsgesprächen etc.), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens nur an Personen weitergegeben, die mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung befasst sind.

11.1.2
Bei erfolgreicher Bewerbung werden die von Ihnen übermittelten Daten in unseren Datenverarbeitungssystemen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Arbeitsverhältnisses gespeichert.

11.2
Aufbewahrungsfrist der Daten

11.2.1
Wenn wir Ihnen kein Stellenangebot unterbreiten können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, speichern wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 7 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Rückzug der Bewerbung). Danach werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Diese Speicherung dient insbesondere als Beweismittel im Falle eines Rechtsstreits. Ist absehbar, dass die Daten nach Ablauf der 7-Monats-Frist benötigt werden (z.B. wegen eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), werden die Daten erst gelöscht, wenn der Zweck der weiteren Speicherung entfällt.

11.2.2
Eine längere Speicherung kann auch erfolgen, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

11.3
Aufnahme in den Bewerberpool

11.3.1
Wenn wir Ihnen kein Stellenangebot machen, ist es möglich, dass wir Sie in unseren Bewerberpool aufnehmen. Im Falle einer Aufnahme werden alle Unterlagen und Angaben aus der Bewerbung an den Bewerberpool übermittelt, um Sie bei passenden Stellenangeboten zu kontaktieren.

11.3.2
Die Aufnahme in den Bewerberpool erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und steht nicht im Zusammenhang mit dem laufenden Bewerbungsverfahren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden die Daten unwiderruflich aus dem Bewerberpool gelöscht, es sei denn, es liegen rechtliche Gründe für eine Speicherung vor. Spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung werden die Daten aus dem Bewerberpool unwiderruflich gelöscht.

12. VERPFLICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG VON DATEN

Einige der oben genannten personenbezogenen Daten benötigen wir für die Erfüllung unserer Dienstleistungen oder des Vertrags mit Ihnen und/oder zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen. Wenn Sie sich weigern, personenbezogene Daten bereitzustellen, die für die Erfüllung des Vertrags erforderlich sind oder die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen verarbeiten müssen, kann es sein, dass es uns nicht möglich ist, diese Dienstleistungen und/oder insbesondere die oben genannten Zwecke zu erfüllen, und/oder es würde den entsprechenden Zweck erheblich verlangsamen.

13. AN WEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEBEN DÜRFEN

13.1
Zu den oben genannten Zwecken können wir Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Empfänger weitergeben:

  • Konzernunternehmen, sofern dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist (z. B. wenn Sie bestimmte Dienstleistungen über unsere Website anfordern); eine Liste der Konzernunternehmen finden Sie hier:
    xdot GmbH – www.xdot.de
    Lynet Kommunikation GmbH – www.lynet.de
    ITSDONE Holding GmbH – www.itsdone.at
    Bürotex – www.buerotex.de
  • IT-Dienstleister, die Hosting-, Wartungs- und Sicherheitsdienste für unsere Website erbringen
  • Werbe- und Webanalysepartner (z.B. Google LLC), die uns bestimmte Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Website zur Verfügung stellen
  • Wenn die Offenlegung (i) aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften oder (ii) zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, können wir personenbezogene Daten auch an eine zuständige Behörde wie Aufsichts-, Regulierungs- oder Strafbehörden, Gerichte oder sonstige Dritte, die uns in diesem Zusammenhang beraten (z. B. Rechtsanwälte oder Forensiker), weitergeben.

13.2
Einige dieser Empfänger können sich in Ländern außerhalb der EU/des EWR befinden, für die noch kein angemessenes Datenschutzniveau von der EU-Kommission bescheinigt wurde. Dazu gehören insbesondere unsere Konzerngesellschaften. Es ist zu beachten, dass das Datenschutzniveau in diesen Ländern nicht dasselbe wie innerhalb der EU/des EWR sein kann. Außerdem können die lokalen Gesetze und Vorschriften dazu führen, dass die Daten den lokalen Behörden oder Gerichten zugänglich sind.

13.3
Wenn jedoch personenbezogene Daten an solche Drittländer übermittelt werden, setzen wir angemessene Schutzmaßnahmen ein, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte gemäß der DSGVO geschützt werden. Dazu gehört der Abschluss der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten (Artikel 46 Absatz 2 Buchstabe c DSGVO). Weitere Einzelheiten zu den getroffenen Vorkehrungen sowie Kopien der entsprechenden Vereinbarungen sind auf Anfrage unter dataprotection@convotis.com erhältlich.

13.4
Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen Drittländern, die datenschutzrechtlich nicht sicher sind. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten in diese Drittländer übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. So sind z.B. US-amerikanische Unternehmen verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als betroffene Person dagegen rechtlich vorgehen können. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Auf diese Verarbeitungsvorgänge haben wir keinen Einfluss.

14. WIE LANGE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFBEWAHREN

14.1
Log Files (siehe 4 oben) werden in der Regel für einen Zeitraum von drei Monaten aufbewahrt. Über diesen Zeitraum hinaus werden Logfiles nur zum Zweck der Untersuchung von Unregelmäßigkeiten oder Sicherheitsvorfällen in unserem System gespeichert. Zur Speicherdauer von Cookies siehe 3 oben.

14.2
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten in der Regel so lange auf, wie dies zur Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. So verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in jedem Fall für die Dauer unseres Vertrags- oder Dienstleistungsverhältnisses mit Ihnen. Über diesen Zeitraum hinaus bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf, um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen (z.B. zur Erfüllung der steuer- und gesellschaftsrechtlichen Aufbewahrungspflicht von 7 Jahren). Gegebenenfalls bewahren wir Ihre Daten auch so lange auf, wie mögliche Rechtsansprüche gegen uns noch nicht verjährt sind; für bestimmte Ansprüche kann die Verjährungsfrist bis zu 30 Jahre betragen.

14.3
Sobald keine berechtigten Gründe für die weitere Speicherung von personenbezogenen Daten vorliegen, werden diese entweder gelöscht oder anonymisiert.

15. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE

15.1
Als betroffene Person haben Sie nach den gesetzlichen Bestimmungen die folgenden Rechte:

  • zu überprüfen, ob und welche Art von personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und Kopien dieser Daten anzufordern (Auskunftsrecht)
  • die Berichtigung, Ergänzung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind oder unter Verstoß gegen die geltenden Vorschriften verarbeitet wurden (Recht auf Berichtigung und Löschung)
  • uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken (Recht auf Einschränkung)
  • unter bestimmten Umständen aus berechtigten Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder eine zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung zu widerrufen (Recht auf Widerspruch oder Widerruf der Einwilligung)
  • die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit)

15.2
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht, um Entscheidungen zu treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhen und Rechtswirkungen in Bezug auf Sie entfalten (Art. 22 DSGVO).

15.3
Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an dataprotection@convotis.com. Außerdem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden.

16. WIDERSPRUCH GEGEN WERBE-E-MAILS

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

17. AKTUALISIERUNGEN ZU DIESEM HINWEIS

Wir können diesen Hinweis aktualisieren, um rechtlichen, technischen oder geschäftlichen Änderungen Rechnung zu tragen. Wenn wir diesen Hinweis aktualisieren, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um Sie über die vorgenommenen Änderungen zu informieren. Das Datum der „letzten Aktualisierung“ finden Sie am Anfang dieses Hinweises.

18. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Website enthält Links zu Websites Dritter. Wir haben keine Kontrolle über den Inhalt oder die Datenschutzpraktiken dieser anderen Websites. Bitte lesen Sie die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der anderen Websites, die Sie besuchen.

Newsletter subscription

 

 

Anmeldung Newsletter